Deponia Wiki
Advertisement

Sie ist echt heiß. Sie passt zu mir.

—   Rufus über Goal


Goal kommt ursprünglich aus Elysium. Seit sie unbeabsichtigt auf Deponia gelandet ist, ist ihr Schicksal jedoch eng mit dem des Chaoten Rufus verknüpft. Für diesen ist Goal nämlich nicht nur die absolute Traumfrau, sondern auch sein Ticket fort vom Leben im Müll hin in das sagenumwobene Elysium.

Sie ist von Grund auf herzensgut und gutmütig, weswegen sie Deponia retten möchte. Daher versucht sie den elysianischen Ältestenrat zu überzeugen, Deponia nicht zu sprengen.

Deponia[]

Chaos auf Deponia[]

Eigentlich ist Goal mit Cletus in einem Notboot auf dem Weg nach Elysium. Aber da Rufus weiß, dass Cletus nichts Gutes vorhat, beschließt er Goal zu retten. Dabei kommt es zu einem Unfall und Goal ist erneut auf Deponia gestrandet.

Goal besitzt ein Gehirnimplantat, weshalb Doc versucht ihr zu helfen. Doch durch minderwertige Datasetten wird Goals Persönlichkeit in drei Bestandteile – Lady-Goal, Baby-Goal und Krawall-Goal – zerlegt, mit denen sich Rufus nun herumschlagen muss, denn nun muss er alle drei Persönlichkeiten überzeugen, sich wieder zu vereinen, um die wichtigen Aufstiegscode für das Hochboot zu bekommen. Durch das Unorganisierte Verbrechen kommt es zu einem Kampf, wobei Lady-Goal in Donnas Körper transferiert wird und entkommt.

Da Lady-Goal nun den schmutzigen Planeten Deponia sprengen will, um Elysium zu retten, tut sie sich mit Cletus zusammen. Am Ende schaffen es Baby-Goal und Krawall-Goal, die auf Rufus' Seite stehen, Lady-Goal zu überzeugen, sich doch noch zu besinnen.

Goodbye Deponia[]

Baby Goal.png
Goalhot.jpg

Da Rufus unbedingt nach Elysium will, hat er Bozos Kutter mitsamt Bozo, Doc und Goal auf eine Kreuzertrasse des Organon gesetzt. Jedoch stösst die Truppe mit einem Organon-Kreuzer zusammen und muss von dortan ihren Weg zu Fuß fortsetzen. Durch einen glücklichen Zufall schaffen es Rufus und Goal sich anstelle von Cletus und Donna an Bord von Argus' Kreuzer zu befördern, um endlich dem elysianischen Ältestenrat von der Bevölkerung Deponias zu berichten. Als Goal und Rufus von Argus entdeckt und gefangen genommen werden, wird Goal von diesem verhört. Da sich Rufus aber im Verhörungs-Roboter versteckt hat, kommt es zum Unfall: Goal wird von einer mit einer tödlichen Überdosis Natriumamytal gefüllten Spritze getroffen und stürzt mit Rufus aus dem Kreuzer.

Beide landen in einer verwahrlosten Klon-Anlage, die noch von Hermes in Betrieb gehalten wird. Goal wird geklont und mit ihrem alten Bewusstsein ausgestattet. Weil allerdings nicht genug Nukleinsäure vorhanden ist, ist es nicht möglich sie künstlich altern zu lassen und sie bleibt somit ein Baby (Goaly). Rufus' Missgeschicken zum Dank, fällt Goaly in die Kanalisation von Porta Fisco, wo sie dann von Rufus gefunden wird. Zusammen suchen sie einem Weg nach oben, wo sich herausstellt, dass Goaly in Wirklichkeit Donna ist.

Deponia Doomsday[]

Siehe auch: Alte Goal
Alte Goal.png

In Deponia Doomsday begegnet man Goal in verschiedenen Altern. Zuerst trifft man auf eine Zukunfts-Goal, die dann die Zeitmaschine von McChronicle und Rufus klaut und in der Zwischenwelt strandet. Dort treffen Rufus, eine jüngere Goal und McChronicle sie später auf ihrer Farm in Paradox City. Mittlerweile ist sie sehr alt geworden und erzählt ihrem Vergangenheits-Ich, der jungen Goal, von ihren Abenteuern mit Rufus.

Die Goal aus der alternativen Zukunft, welche Rufus vor den Fewlocks auf Elysium rettet und die mit ihm und Professor McChronicle auf Deponia strandet, findet dieses Abenteuer zuerst recht aufregend und Rufus interessant, allerdings verliert sie sehr bald das Interesse, als sie mit Rufus auf einen Jahrmarkt festsitzt. Ihre Laune bessert sich danach nur langsam und es scheint, als ob sie von ihrer anfänglichen Idee, nach Deponia zu kommen, nicht mehr so begeistert ist.

Zitate[]

Sapperlot. Eine echte Orbitelfe!

—   Rufus, als er Goal zum ersten Mal sieht.

Weißt du was ich an dir mag? Du findest immer einen guten Parkplatz. Bloß etwas schattiger könnte er noch sein.

—   Goal zu Rufus, nachdem er sie mit dem Panzer ins Hochboot geschossen hatte.
Advertisement