Deponia Wiki
Advertisement
Stub

Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig.
Du kannst dem Deponia Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Vor der Uni

Porta Rustica

Porta Rustica ist eine Stadt auf Three Quarters. Sie hat eine Universität, an der Professor McChronicle lehrt. Außerdem wohnt der Dekan, McChronicles Vater dort.

Porta Rustica ist die östlichste der drei größeren Städte der Three Quarters und somit das Tor zu den wilden Grenzlanden. Sie ist mit ihren etwa 1200 Einwohnern auch das Zentrum einer Metropolregion, zu der Stinkel, Sauerbach, Biege und Schlotviq gehören, und ist die einzige Universitätsstadt der Region.

Porta Rustica liegt in einem Tal im Grenzlandvorgebirge und wird von einer gigantischen Mauer dominiert, die ähnlich einer Talsperre zwei Müllberge verbindet und so die zivilisierteren Regionen vor den Barbaren der Grenzlande schützt. Am Tor in dieser Mauer startet die berühmte Route 911 (Nine One One), die sich quer durch die wilden Gebiete bis zum Sauersee zieht. Die Stadt gilt als relativ wohlhabend und wird von einem Senat aus konservativen, reichen Bürgern regiert, von denen die meisten im Villenviertel Rickety Hills am nördlichen Berghang leben. Die meisten von ihnen sind ehemalige Großhändler und Ehrendozenten an der Universität der Stadt, viele von ihnen haben ihre Wurzeln in Germ in Übersee.

Quelle: Deponia: Das Rollenspiel

Advertisement